Kultur : Das Theater des Luk Perceval

-

Luk Perceval ist Hausregisseur an der Schaubühne am Lehniner Platz. Der flämische Schauspieler und Regisseur wurde 1957 in Antwerpen geboren, wo er lange sein eigenes Theater leitete (Het Toneelhuis). Sein Durchbruch auf der deutschsprachigen Szene kam 1999 mit „Schlachten!“ , nach Shakespeares Königsdramen (Salzburg/Hamburg).

Perceval hat neben der Schaubühne an den Münchner Kammerspielen inszeniert und war mehrfach zum Theatertreffen eingeladen.

Am 11. Februar hat er mit Schillers „Maria Stuart“ am Lehniner Platz Premiere.

Im Alexander Verlag ist das Buch „Luk Perceval – Theater und Ritual“ erschienen, hrsg. von Thomas Irmer (256 S., mit DVD, 29.90 Euro).

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben