Kultur : Das Tin Hat Trio hat den den Thrill in der Stille

chs

"Wenn Astor Piazolla einen Soundtrack für Hitchcock komponiert hätte", schrieb ein US-Magazin, "hätte das Ergebnis ähnlich geklungen." Das Tin Hat Trio aus der Bay Area bei San Francisco findet mit seinem Debütalbum "Memory Is An Elephant" (Angel/EMI) den Thrill in der Stille. Die Gitarre schlägt einen verhaltenen Rhythmus, das melancholische Akkordeon setzt ein, die Violine klagt. Vor dem inneren Auge erscheinen stolze Frauen, verlassene Gatten, feurige Liebhaber. Die Szene: ein Wiener Kaffeehaus oder eine argentische Hotelbar vor dem Krieg. Ist das Tango? Urban Folk? Großstadtblues? Jedenfalls gute Musik.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben