Debütroman : Jungautor für "Sturzflug" ausgezeichnet

Der Debütroman "Sturzflug" von Mark Pätzold bekommt den "Brigitte"-Romanpreis. Die Auszeichnung wird am 6. Oktober auf der Frankfurter Buchmesse verliehen.

Hamburg - Sie ist mit einem Autorenvertrag inklusive eines Garantiehonorars in Höhe von 10.000 Euro verbunden. "Sturzflug" handelt von den beiden Freunden Henri und David, die nach einem Flugzeugabsturz die Nacht auf einer Sandbank verbringen. Um dem verletzten Henri Kraft zu geben, offenbart David ihm ein Geheimnis, das er jahrelang verschwiegen hatte. So schürt er unbändige Wut in Henri, um dessen Überlebenswillen zu stärken.

"Sturzflug" ist ab Oktober im Goldmann Verlag als Taschenbuch erhältlich und kostet 7,95 Euro. Der "Brigitte"-Romanwettbewerb richtet sich an Debütanten. Er wurde bereits zum dritten Mal ausgeschrieben. In diesem Jahr hatten rund 1300 Autoren Manuskripte eingereicht. Die Jury bestand unter anderem aus den Schriftstellern Juli Zeh, Birgit Vanderbeke und Wladimir Kaminer. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar