Kultur : DENKMAL

Schwerbelastungskörper Schöneberg.

Der gigantische Betonkoloss, den 1941 Zwangsarbeiter erbauen mussten, sollte die Tragfähigkeit des märkischen Sandbodens prüfen, auf dem die „Welthauptstadt Germania“ entstehen sollte. Zehn Künstler vom Institut für Kunst im Kontext der UdK und des Studiengangs Historische Urbanistik an der TU befassen sich mit Erbe und Geschichte des Ungetüms.

13-16 Uhr, Eintritt frei

General-Pape-Straße 60, Schöneberg

0 Kommentare

Neuester Kommentar