Kultur : Der Autor und Verleger Ortega Spottorno ist tot

Der spanische Schriftsteller und Verleger Jos Ortega Spottorno, Gründer der renommierten Tageszeitung "El Pais", ist im Alter von 85 Jahren gestorben. Der Sohn des Philosophen Jos Ortega y Gasset erlag in Madrid einem Krebsleiden. 1966 hob Spottorno den Buchverlag Alianza Editorial aus der Taufe und gab erstmals in Spanien Taschenbücher heraus. 1976 gründete er das linksliberale Blatt "El Pais", Spaniens auflagenstärkste Tageszeitung, deren Verlag er bis 1984 vorstand. Darüber hinaus verfasste Spottorno mehrere Romane und Essays und stellte kurz vor seinem Tod ein Werk über die Geschichte seiner Familie fertig, das unter dem Titel "Los Ortega" erscheinen soll.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben