Kultur : DER BÜCHNERPREISTRÄGER

-

wird morgen in Darmstadt der wichtigste deutsche Literaturpreis, der GeorgBüchner-Preis verliehen. Er ist mit 40000 Euro dotiert und von der Deutschen Gesellschaft für Sprache und Dichtung getragen.

Genazino wurde 1943 in Mannheim geboren und arbeitete nach der Gymnasialzeit als freier Journalist und Redakteur (u.a. für „Pardon“), ab 1970 als freier Schriftsteller. Von 1980–87 war er Mitherausgeber der Zeitschrift „lesezeichen“. Ab 1977 erschien seine weithin gerühmte „Abschaffel“-Trilogie . 2001 hatte er mit dem Roman „Ein Regenschirm für diesen Tag“ einen Bestsellererfolg. Wilhelm Genazino lebt heute in Frankfurt am Main.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben