DER FILM Tipp… : …von Gunda Bartels

Atemberaubend, seltsames Wort, aber das einzig passende für The Act of Killing. Joshua Oppenheimers auf der letztjährigen Berlinale viel gelobter Dokumentarfilm zeigt Mörder, die ihre mit der Drahtschlinge ausgeführten Massenmorde im Indonesien der Sechziger nachspielen. Es sind muntere, ganz normale Menschen, erfüllt von Stolz und kindlicher Spiellust. Wenn sie doch bloß Monster wären! (Noch im B-ware Ladenkino, Eiszeit und Tilsiter Lichtspiele)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben