DER FILM Tipp… : …von Jan Schulz-Ojala

Sie haben alle vier was auf dem Kerbhölzchen, aber sie sind wunderbar resozialisierbar: erstens durch ihren großartigen Bewährungshelfer und zweitens durch dessen Vorliebe für ebenso großartigen Whisky. Wie man ein Quartett von jungen Losern glücklich kriminell und unendlich heiter in den Ernst des Lebens bugsiert, ohne dass dabei irgendwer zu Schaden kommt, erzählt der unvergleichliche Ken Loach in Angels’ Share. Darauf einen Single Malt.

(Noch in acht Berliner Kinos)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben