DER FILM Tipp… : …von Jan Schulz-Ojala

Zwei verabreden sich zum Sex, immer wieder. Es soll um Sex gehen, um nichts anderes, und das geht gut, sehr gut, eine Weile jedenfalls. Aber können zwei füreinander ganz Körper bleiben und sonst gar nichts? Aus dieser abenteuerlichen Begegnungsanordnung hat der große, jüngst verstorbene Patrice Chéreau vor zwölf Jahren seinen wilden, umwerfenden Intimacy gemacht, mit Kerry Fox und Mark Rylance in den Hauptrollen. Und mit dem hier ganz und gar unheimlichen Timothy Spall.

(Babylon Mitte)

0 Kommentare

Neuester Kommentar