DER FILM Tipp… : …von Kerstin Decker

Manchmal werfen auch Frauen Schatten. Fast scheint es, als würde der zu Lebzeiten so erfolgreiche Maler Otto Modersohn nicht mehr aus dem seiner zweiten Frau Paula Becker herausfinden. Er, der Maler des Minimalsten, des Übersehenen, des Details, das alles ändert. Nun hat sein Enkel Carlo Modersohn eine Hommage gedreht: So weit und groß – Die Natur des Otto Modersohn. Die Collageform mag nicht ganz geglückt sein, aber sie ist konsequent. Und Modersohns Bilder leuchten. (Noch in der Brotfabrik)

0 Kommentare

Neuester Kommentar