Kultur : DER FILMPREIS

-

DIE NOMINIERUNGEN

Bester Spielfilm

„Das Wunder von Bern“

„Gegen die Wand“

„Herr Lehmann“

„Kroko“

„Wolfsburg“

„Muxmäuschenstill“

Beste Regie

Fatih Akin („Gegen die Wand“)

Sönke Wortmann („Wunder vonBern“)

Christian Petzold („Wolfsburg“)

Beste Hauptdarstellerin

Sibel Kekilli („Gegen die Wand“)

Nina Hoss („Wolfsburg“)

Johanna Wokalek („Hierankl“)

Bester Hauptdarsteller

Josef Bierbichler („Hierankl“)

Birol Ünel („Gegen die Wand“)

Horst Krause („Schultze getstheBlues“)

Beste Nebendarstellerin

Johanna Gastdorf („Wunder von Bern“)

Katja Danowski („Herr Lehmann“)

Fritzi Haberlandt („Liegen lernen“)

Bester Nebendarsteller

Detlev Buck („Herr Lehmann“)

Hinnerk Schönemann („Kroko“)

Fritz Roth („Muxmäuschenstill“)

Bester Dokumentarfilm

„Die Kinder sind tot“

„Die Geschichte vom weinenden Kamel“

Bester Kinder- und Jugendfilm

„Die Blindgänger“,„Die wilden Kerle“

Ehrenpreis Mario Adorf

Drehbuch Sven Regener („Herr Lehmann“) Marei Gerken („The Far Side of the Sea“, noch unverfilmt),

Ausländ. Film „Lost in Translation“

Kamera Rainer Klausmann („Gegen die Wand“)

Schnitt Sarah Clara Weber („Muxmäuschenstill“)

Szenenbild Natascha E. Tagwerk („Schultze gets the Blues“)

Musik Berghaus/Hansen/Reichardt („Erbsen auf halb 6)“

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben