DER FOTOGRAF JEFF WALL IN BERLIN : Ausstellung und Lecture

Die Galerie Deutsche Guggenheim (Unter den Linden 13/15, bis 20. 1.) wirdmet unter dem Titel Belichtung dem aus Vancouver stammenden Fotokünstler eine umfasende Ausstellung. Anlass sind vier Schwarz-Weiß-Fotografien, die von der Deutschen Bank in Auftrag gegeben worden waren und nun im Mittelpunkt stehen. Bekannt wurde der 1946 geborene Kanadier durch seine frühe Verwendung von Großbilddias in Leuchtkästen, seit Mitte der Neunziger entstehen auch großformatige SchwarzWeiß-Fotografien.

Am heutigen Samstag spricht Wall um 11.30 Uhr mit Kuratorin Jennifer Blessing über sein Werk, am morgigen Sonntag gibt er in der Galerie

c/o Berlin
eine Lecture.

0 Kommentare

Neuester Kommentar