Kultur : DER GEEHRTE

-

Daniel Barenboim , 1942 in Buenos Aires geboren, ist ein musikalisches Wunderkind . Mit sieben gibt er seinen ersten Klavierabend, mit zwölf studiert er bei Igor Markewitsch in Salzburg Dirigieren und bei Nadia Boulanger in Paris Komposition. Seine Karriere führt ihn zu den großen Orchestern und an die großen Opernhäuser der Welt. 1991 wird er Chef des Chicago Symphony Orchestra, seit 1992 ist er Generalmusikdirektor der Berliner Staatsoper . Auch Barenboims politisches Engagement ist legendär. 1999 gründet er mit Edward Said das West-Eastern Divan Orchestra für junge israelische und arabische Musiker.

Morgen erhält Daniel Barenboim in Wien den mit 150 000 Euro dotierten Siemens Musikpreis . Das Preisgeld stiftet er zu großen Teilen der Lindenoper – für Renovierungszwecke.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben