Kultur : Der Humanist

-

1941 in Lyon geboren, war Filmpublizist und Presseagent, bevor er 1973 mit „Der Uhrmacher von St. Paul“ sein Regiedebüt gab. Zu den wichtigsten Arbeiten des engagierten Humanisten zählen die Kolonialsatire „Der Saustall“ (1981), das Melodram „Ein Sonntag auf dem Lande“ (1984) und der (Anti)Kriegsfilm „Das Leben und nichts anderes“ (1989). Tavernier lebt in Paris und arbeitet auch bei seinen dokumentarischen Filmen heute

oft mit seinen Kindern zusammen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben