Kultur : Der Schriftsteller erhält die Auszeichnung für sein Buch "Das Geheimnis des Feuers"

Mit dem von der Deutschen Bischofskonferenz gestifteten Katholischen Kinder- und Jugendbuchpreis 1999 ist gestern der Schwede Henning Mankell ausgezeichnet worden. Er erhielt den Preis für sein Buch "Das Geheimnis des Feuers". Das Buch mache auf Probleme und Lebensperspektiven anderer Menschen in anderen Kulturen aufmerksam und schlage eine Brücke zur Welt der Anderen, sagte der Paderborner Erzbischof Johannes Joachim Degenhardt bei der Preisverleihung. Zugleich sprach er sich für ein verstärktes Engagement der Kirche in Buchangelegenheiten aus.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben