Kultur : Der Tagesspiegel

NAME

KULTURNACHRICHTEN

Horst Schönemann, Theaterregisseur, ist in Dresden im Alter von 75 Jahren gestorben. Wie das Staatsschauspiel Dresden am Sonntag mitteilte, erlag Schönemann am Freitagabend einer schweren Krankheit. Er war langjähriger Chefregisseur am Staatsschauspiel und hatte zuvor in Senftenberg, Halle und am Deutschen Theater Berlin bedeutende Inszenierungen für das Gegenwartstheater in der DDR herausgebracht. In den letzten Jahren war Schönemann als Gastregisseur an den Landesbühnen Sachsen und an der Komödie Dresden tätig. dpa

20 ostdeutsche Museen wollen in einer gemeinsamen großen Ausstellung den Reichtum ihrer Kultur- und Kunstregion zeigen. Die Schau soll ab 2005 in Deutschland und im Ausland zu sehen sein, sagte die Direktorin des Schweriner Museums, Kornelia von Berswordt, zum Abschluss eines zweitägigen Treffens aller im „Blaubuch gesamtstaatlich bedeutsamer Kultureinrichtungen“ verzeichneten Museen. Dazu gehören unter anderem die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden, die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg, die Stiftung Weimarer Klassik, das Deutsche Meeresmuseum Stralsund und die Ernst-Barlach- Stiftung Güstrow. Die Vorbereitung der Ausstellung mit Exponaten aus den Bereichen zwischen Natur und Kunst werde etwa drei Jahre dauern. Die Museums- Vertreter beschlossen auch, beim Marketing enger zusammenzuarbeiten. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben