Kultur : Der Tagesspiegel

NAME

KULTURNACHRICHTEN

Der Künstler Gerhard Hesse hat die Staumauer des nordhessischen Edersees mit einer 12000 Quadratmeter großen grellbunten Plane verhüllt. Die magentafarbene Folie mit grünen Punkten ist 240 Meter breit und 50 Meter hoch und soll das knapp 90 Jahre alte Bauwerk bis zum 15. September bedecken. Die Verhüllung soll den Menschen aufzeigen, Dinge des Alltags einmal aus anderen Blickwinkeln zu betrachten, um daraus neue Ideen zu schöpfen“.dpa

Zum Jugendbuch des Monats Juli hat die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur den Roman „Kalte Zeiten“ (Bertelsmann) von Werner Toporski gewählt. Darin werde sensibel die authentische Geschichte eines Mädchens im Polen der Nachkriegszeit geschildert. Den Titel „bestes Kinderbuch“ erhielt „Tessloffs erstes Buch vom Wetter“ von Simon Adams. KNAMargaret Mazzantini ist am Freitag mit Italiens wichtigstem Literaturpreis, dem mit 500 Euro dotierten „Premio Strega“, ausgezeichnet worden. Sie erhielt ihn für ihr Werk „Non ti muovere“. Das Buch erscheint im September unter dem Titel „Geh nicht fort“ in der Frankfurter Verlagsanstalt. Die Auszeichnung wurde von der Fondazione Goffredo und Maria Bellonci in Rom vergeben. Mazzantini bekam im Juni außerdem den zweiten wichtigen Literaturpreis des Landes, den „Premio Grinzane Cavour.“dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar