Kultur : Deutscher Film gewinnt in Locarno

NAME

Der mit rund 62 000 Euro dotierte Goldene Leopard des 55. Filmfestivals Locarno geht an „Das Verlangen“ von Iain Dilthey. Die Jury unter der Präsidentschaft des serbisch-französischen Produzenten Cedomir Kolar vergab den Silbernen Leoparden an Diege Lerman („Tan de repente“). Der Spezialpreis für den Film, der den Gedanken der Verständigung zwischen den Kulturen am stärksten zum Ausdruck bringt, geht an den iranischen Film „I’m Taraneh, 15“ von Rassul Sadr-Ameli. Als beste Schauspielerinwurde Taraneh Allidousti ausgezeichnet, die 15-jährige Hauptdarstellerin dieses Films. Der Preis für den besten Darsteller ging ebenfalls an einen Kinderschauspieler, an Giorgos Karayannis in „Hard Goodbye: My Father“ von Penny Panayotopoulou. Den Publikumspreis der Piazza Grande erhielt „Bend it Like Beckham“ von Gurinder Chadha. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar