Kultur : Die Auszeichnung geht damit an einen der bedeutendsten deutschen Gegenwartskünstler

Dem Maler Sigmar Polke erhält der Kaiserring der Stadt Goslar für das Jahr 2000, der ihm im Rahmen einer Feierstunde am 4. November in der Kaiserpfalz übergeben werden soll. Die renommierte Auszeichnung für zeitgenössische Kunst geht damit an einen der bedeutendsten deutschen Gegenwartskünstler. Dem im Februar 1941 im niederschlesischen Oels geborenen Maler wurde der Kaiserring auf Grund "seines außergewöhnlichen und stilistisch eigenständigen Gesamtwerkes" zuerkannt, informierte Oberbürgermeister Otmar Hesse beim gestrigen Jahresempfang der Stadt Goslar.

Polke gehört international zu den namhaftesten deutschen Künstlern. Für seinen Beitrag 1986 auf der 42. Biennale in Venedig erhielt er den Goldenen Löwen für die beste künstlerische Leistung. Große Beachtung fand auch eines seiner jüngsten Werke in der Eingangshalle des neuen Bundestages in Berlin. Vor Polke erhielten den Kaiserring unter anderem Henry Moore, Max Ernst, Christo, Anselm Kiefer, Cy Twombly, Rebecca Horn und zuletzt Cindy Sherman.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben