Kultur : Die Berlinische Galerie stellt ihr Programm vor

-

Die Berlinische Galerie bereitet sich unter Hochdruck auf die Einweihung ihres neuen Domizils am 22. Oktober vor. Die Eröffnung in den Räumen des zum Museum umgebauten ehemaligen Glaslagers (Alte Jakobstraße 124–128) umfasst ein umfangreiches Programm, das unter dem Motto „Kiez und Metropole“ stehen wird. Zwei Tage lang will sich die Sammlung moderner Kunst, Fotografie und Architektur im Rahmen verschiedener Veranstaltungen präsentieren. Ab 23. Oktober sind die Holzinstallationen „Dark Matter“ der Wahlberlinerin Eva Grubinger sowie Fotografien des Münchener Obdachlosenmagazins „BISS“ zu sehen.Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben