Kultur : Die Bilder dieser Seiten

-

Dem Himmel über St. Petersburg – so der Untertitel des Bandes, dem wir die Fotos auf den folgenden Seiten entnehmen – sind sie ganz nah. Hier, über den Dächern der Stadt und in Verschlägen, leben rund 40000 Straßenkinder. Der deutsche Fotograf Wolfgang Müller ist zehn dieser Vagabunden gefolgt und hat sie porträtiert. Während das „Venedig des Nordens“ mit seinen Kuppeln und Palästen in neuem Glanz erstrahlt, leben die Ausreißer nur ein paar Häuserecken abseits des Touristenrummels. Manche nur während eines Sommers, andere seit Jahren. Sie ziehen den militärischen Bedingungen vieler Heime die Freiheit eines von Drogenkonsum und Prostitution geprägten Lebens vor. Während der Buchmesse sind die Fotografien im Frankfurter Dominikanerkloster in der KurtSchumacher-Straße 23 zu sehen. Tsp

Wolfgang Müller: Karat. Himmel über St. Petersburg. Verlag Vice Versa, Berlin 2003. 140 Seiten, 95 Abbildungen, 32 €.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben