Kultur : Die Flick-Collection

-

Die FlickCollection umfasst rund 2000 Werke. Schwerpunkte liegen auf der Concept und Minimal Art, Fotografie und Videoinstallation. Das Herzstück bildet Bruce Nauman . Daneben sind Francis Picabia, Alberto Giacometti, Marcel Duchamp, Sigmar Polke, Gerhard Richter, Georg Baselitz, Cy Twombly, Martin Kippenberger und Marcel Broodthaers vertreten. Aus der Concept Art gibt es Joseph Kosuth, Sol Lewitt, Lawrence Weiner , Dan Graham, On Kawara , aus der Minimal Art Carl Andre, Donald Judd und Dan Flavin , dazu Nam June Paik, Dieter Roth und Raymond Pettibon . Die Fotosammlung ist mit Walker Evans, Bernd und Hilla Becher und ihren Schülern Thomas Ruff, Thomas Struth, Candida Höfer und Andreas Gursky sowie Wolfgang Tillmanns, Cindy Sherman, Jeff Wall und Fischli/Weiss ausgestattet. Skulpturen von Duane Hanson, George Segal, Jeff Koons sowie Installationen von Jason Rhoades runden das Ganze ab. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar