Kultur : DIE GANZE WELT IST EIN GEDICHT

-

Die hier in deutscher Erstveröffentlichung gedruckten Gedichte sind der alljährlich zum Literaturfestival von Beatrice Faßbender und Ulrich Schreiber herausgegeben Berliner Anthologie entnommen (Irdisches Leben, blauer Dunst, Alexander Verlag, Berlin, 288 S., 15€). Am Samstag, dem 25. September, wird sie um 19 Uhr im Gartenhaus des Berliner Ensembles vorgestellt. Mit dabei sind der als DAADStipendiat in Berlin lebende Italiener Gianni Celati , geboren 1937, und der in Nazareth lebende Palästinenser Taha Muhammad Ali , Jahrgang 1931. Alfian Bin Sa’aat , 1977 in Singapur geboren, zählt zu bedeutendsten jungen Lyrikern seines Landes. Alle Autoren lesen auch in Einzelveranstaltungen. Genaue Informationen unter www. literaturfestival.com . Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar