Kultur : Die Montagsglosse von Hellmuth Karasek

HELLMUTH KARASEK

Auf der Berlinale lief als einer der spanischen Beiträge im Wettbewerb "La Niña de tus ojos" (auf deutsch: "Das Mädchen deiner Träume"), ein Film, der sich mutig, ja waghalsig einem großen Vergleich aussetzt - dem mit Ernst Lubitschs "To Be Or Not To Be", mit "Sein oder Nichtsein" also, einem Klassiker ohne Makel, einem Film mit einem perfekten Räderwerk, einer perfiden Komik und einer humanen Seele.

Wie im Warschauer Theater 1939 von Schauspielern Hitler übertölpelt wird, um einen polnischen Piloten zu retten, so wird im "Mädchen deiner Träume" 1938 in Babelsberg durch eine Handvoll spanischer Filmleute, die bei Goebbels und seinem Filmchef Hinkel zu Gast sind, ein jüdischer Statist per Flugzeug nach Frankreich in Sicherheit gebracht.Als Motor des Films dient die notorische Geilheit des Reichspropaganda- und Filmministers, der aus Babelsberg, so der Film, auch "sein Privat-Bordell machte".Der Film ist lustig, manchmal von krachendem Humor, die Hauptdarstellerin (Penelope Cruz) ist, wie es sich für eine Spanierin gehört, feurig, stolz und schön, und Johannes Silberschneider findet für den Doktor Goebbels wunderbar den schmalen Grat zwischen Komik und Ernst, zwischen Karikatur und Figur - eine equilibristische Glanzleistung.

Obwohl ich mich ziemlich gut amüsiert hatte, war mir klar, daß weder ich noch meine Mitjuroren den Film für einen Preis auswählen würden.Warum? Das kann ich mit einer Kortner-Anekdote umschreiben: Der große Theatermann Fritz Kortner probt also in den sechziger Jahren am Berliner Schiller-Theater Shakespeare, eine Komödie, vielleicht "Was ihr wollt".Er probt eine komische Szene, vielleicht mit Malvolio, läßt sie durchlaufen, unterbricht dann aus dem Parkett die Arbeit auf der Bühne und sagt mißmutig, das sei ja überhaupt nicht gut und überhaupt nicht komisch gewesen, das müsse man viel, viel besser machen.

"Nicht komisch?" fragt einer der Schauspieler von der Bühne herab."Aber, Herr Kortner, Sie haben doch gelacht! Ich habe doch gehört, wie Sie gelacht haben."

Zwei Antworten Kortners auf diesen beleidigten Einwurf werden anekdotisch überliefert.Kortner gab zu, gelacht zu haben: "Ja, aber unter meinem Niveau!" Und die andere Antwort: "In jedem von uns steckt ein Abonnent."

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben