• Die Schauspielerin Sophia Loren ist zur ersten "Modebotschafterin" Italiens gekürt worden.

Kultur : Die Schauspielerin Sophia Loren ist zur ersten "Modebotschafterin" Italiens gekürt worden.

Zugleich übernahm die 63jährige den Vorsitz über eine neue Promotion-Vereinigung, die "Italienische Agentur für Mode", die italienische Mode im In- und Ausland bekannt und begehrt machen soll.Die Vereinigung entstand unter der Schirmherrschaft der Handelskammer und der Stadt Rom.Unter dem Ansturm von mehr als 200 Journalisten nahm Roms Bürgermeister Francesco Rutelli die Ernennung der neuen "Botschafterin" vor.Die Filmdiva trug bei der Veranstaltung ein blaues Kostüm von Armani, ihrem "Lieblingsmodeschöpfer", wie sie sagte.In dreistündigen Einzelgesprächen mit zahlreichen Medienvertretern wurde die neue Botschafterin des guten Geschmacks ihrer Aufgabe gerecht.Die italienischen Modeschöpfer seien "die besten der Welt", hämmerte sie jedem Zuhörer ein.Das Geheimnis der Italiener liege darin, "niemals Eindruck um jeden Preis schinden zu wollen", sagte die Schauspielerin.Sie ließ sich bei der Veranstaltung mit ihrem Sohn Edoardo Ponti sehen, der seine Mutter vor den Kameras umarmte.Sophia Loren wurde in Rom geboren, sie lebt aber in den USA. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar