Kultur : Die Seele von„Psycho“: Janet Leigh ist tot

-

Die Schauspielerin Janet Leigh, die in der Rolle des Mordopfers unter der Dusche in Alfred Hitchcocks Thriller „Psycho“ Filmgeschichte geschrieben hat, ist tot. Nach Angaben aus ihrer Umgebung starb sie im Alter von 77 Jahren in ihrem Haus in Kalifornien. An Leighs Sterbebett wachten ihr Mann sowie die beiden Töchter, die Schauspielerinnen Kelly Curtis und Jamie Lee Curtis.

Mit der Szene, in der sie unter fließendem Wasser erstochen wird, sorgte die hellblonde Schauspielerin 1960 dafür, dass unzählige Kinobesucherinnen über Jahre hinweg ein ungutes Gefühl beim Duschen hatten. In „Psycho“ war sie die Filmpartnerin von Anthony Perkins. Die beiden schrieben als Täter und Opfer des berühmtesten Filmmordes Hollywood Geschichte. Zu Leighs herausragenden Angst-Filmen gehörten außerdem Orson Welles’ „Im Zeichen des Bösen“ (1958) sowie John Frankenheimers „Botschafter der Angst“ (1962). dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar