Kultur : Die Spice Girls werden geschröpft

Die britische Girlie Band Spice Girls wird der Haushalt der britischen Labour-Regierung für 1998 teuer zustehen kommen.Jedes Mitglied der Gruppe werde umgerechnet mehr als fünf Millionen Mark an Einkünften einbüßen, weil Schatzkanzler Gordon Brown ein Steuerschlupfloch für im Ausland erzielte Einnahmen stopfen wolle, schrieb "The Sun".Damit würden die singenden jungen Frauen rund die Hälfte ihrer für dieses Jahr geschätzten Einnahmen verlieren. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben