DIE KÜNSTLER : DIE KÜNSTLER

Nina Fischer & Maroan el Sani

leben als bildende Künstler und Filme-

macher in Berlin. Im September 2011 kamen sie mit einem Stipendium des Goethe-Instituts nach Kyoto, wo sie vier Monate lang an einem Filmprojekt über die Veränderungen in Japan nach dem

Erdbeben und dem Tsunami am

11. März 2011 arbeiteten. Der Film wird ab dem 28. April im Rahmen der Gruppenausstellung „La Zona“ im Neuen Berliner Kunstverein vorgestellt.

Von 2007 bis 2010 unterrichteten Fischer & el Sani Film- und Medienkunst an der Sapporo City Universität. Ihre künstlerischen Projekte beschäftigen sich meist mit Bauten und deren Aussagekraft für gesellschaftliche Zustände. Bekannt wurden die beiden mit einer Arbeit über den Berliner Palast der Republik.

Informationen über die Arbeit der Künstler unter: www.fischerelsani.net

0 Kommentare

Neuester Kommentar