Kultur : DIE ORCHESTER

Das Deutsche Symphonie-Orchester (DSO) wurde 1946 als RIAS-Symphonieorchester gegründet. Erster Chefdirigent war Ferenc Fricsay, später festigten Dirigenten wie Lorin Maazel, Riccardo Chailly und zuletzt Kent Nagano den internationalen Ruf des Orchesters. Noch bis zum Ende dieser Spielzeit steht Ingo Metzmacher an der Spitze des DSO.

Das Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin (RSB) wurde 1923 als ältestes deutsches Rundfunkorchester gegründet. Nach dem Krieg bestand es im Ostteil Berlins fort. Seit 2002 wird es von Marek Janowski geleitet.

Seit 1994 sind beide Orchester zusammen mit dem Rundfunkchor Berlin und dem RIAS-Kammerchor unter dem Dach der Rundfunkorchester und –chöre GmbH vereint. Die Konstruktion, deren Gesellschafter das Deutschlandradio, der Bund, das Land Berlin und der RBB sind, konnte den Bestand der Ensembles sichern. Derzeitiger Intendant der ROC ist Gernot Rehrl.

0 Kommentare

Neuester Kommentar