Kultur : Diese Woche auf Platz zwei Modern Talking

„TV makes the Superstar“

Heiko Zwirner

HITPARADE

88 Prozent aller Deutschen verstehen die Welt nicht mehr. Zumindest nicht die Ausschnitte der Welt, die uns die „Tagesschau“ zeigt. Alles viel zu kompliziert. Die restlichen zwölf Prozent wissen vielleicht, was eine Resolution oder ein Flächentarifvertrag ist, aber das hilft ihnen auch nicht weiter. Gut, dass es den Dieter gibt. Er zeigt uns, wie einfach alles sein kann. Das Universum ist gerade groß genug für ihn. Im Video zur neuen Modern Talking-Single thront er als Commander Bohlen an der Seite von Adjutant Anders im Cockpit seines Raumschiffs, zappt sich dabei durchs Abendprogramm und lässt uns ausrichten, worauf es ankommt: Das Fernsehen macht den Superstar.

So etwas hat es noch nie gegeben. Einer schreibt ein Lied über eine Fernseh-Show, in der er auf dem Richterstuhl sitzt und über Lieder urteilt, die er selbst geschrieben hast. Der Dieter setzt einen neuen Maßstab in Sachen Selbstreferentialität. Er hat eine Maschine gebaut, die sich bis in alle Ewigkeit selbst reproduziert. Nach dem Hit zur Sendung kommt das Buch zum Hit, und danach kommt der Film zum Buch.

Niklas Luhmann sagt, dass Unterhaltung die Funktion hat, überflüssige Zeit zu vernichten. Zeit ist ja momentan die einzige Resource, die nicht knapper wird, sondern sich mit jedem neuen Arbeitslosen vermehrt. Die Bohlenmaschine ernährt sich von dieser Zeit. Als Gott der Unterhaltung ist er auch ein Meister des Zeitvernichtens. Sein neuer Song scheint sich direkt an die fünf Millionen ohne Arbeit zu richten: „Don’t be so sad. There’s another chance for you.“ Ihr dürft weiter träumen mit allen, die sich von den Abendnachrichten abwenden. Der Dieter hat diesem Land die Mitte zurückgegeben. Es ist eine Mitte, die flimmert. Dahinter verbirgt sich nichts, nur die Angst vor einem schwarzen Bildschirm und der ganzen überflüssigen Zeit. Danke, Dieter. Ohne dich hätten wir fast vergessen, dass das Medium die Botschaft ist.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben