Kultur : Dieter Wedel wird Intendant der Wormser Nibelungen-Festspiele

-

Dieter Wedel ist bis 2008 Intendant der Wormser NibelungenFestspiele. FestspielMitinitiator Mario Adorf reagierte verstimmt auf die Entscheidung für den „Nibelungen“-Regisseur und kündigte seinen Rückzug als Schauspieler an. Im kommenden Jahr sowie 2005 will Wedel mit dem bisherigen Ensemble nicht mehr die moderne „Nibelungen“-Version von Moritz Rinke zeigen, sondern die stark gekürzte Klassiker-Version von Friedrich Hebbel. Als Regisseur möchte er Max Färberböck („Aimée und Jaguar“) verpflichten. Die 2002 und 2003 aufgeführte moderne Rinke-Version soll erst 2006 wieder mit neuen Darstellern gezeigt werden. Die Stadt hatte für 2004 wegen der hohen Kosten keine Freiluft-Inszenierung geplant; unklar ist noch, wie Wedels Pläne mit dem (nicht ausreichenden) Budget von 300000 Euro realisiert werden können. Tsp/dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben