Kultur : DJ-Künste: Extreme Kurvenlage

22 Uhr: Kurvenstar[Ecke Kleine/Große],Mitte[Ecke Kleine/Große]

Eins, zwei, drei... was macht eigentlich Fanta-4-Plattendreher Nummer Eins, And.Ypsilon, den ganzen Tag? Michi Beck war gerade mit seinen Turntable Rockern da. Thomas D wird uns in zwei Wochen als Reflektor Falke heimleuchten. Und Michael B. Schmidt, genannt S.M.U.D.O. lädt heute ins "Chez le Smou", um uns dortselbst von seinen DJ-Künsten zu überzeugen, deren stilistischer Fokus zwar in der Hauptsache zwischen den Achtzigern und einem ausgeprägten Hang zur Funkyness pendelt, sich daneben aber auch gelegentliche Ausreisser sonstwohin gönnt. Da kann es durchaus mal vorkommen, dass inmitten krachend-knackigen Old-School-HipHops Marke Sugerhill Gang und Run DMC plötzlich "Liebling Kreuzberg" Manfred Krug sein schluffig-schlingelhaftes Stimmchen erhebt. Und einige andere, die die Kurve gerade mal noch so kriegen, dazu.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben