Kultur : DOKUMENTATION

Sketches of Frank Gehry

Ronald Berg

Der Filmregisseur Sydney Pollack und der Architekt Frank Gehry sind befreundet. Pollack („Tootsie“), mit insgesamt 46 Oscar-Nominierungen selbst ein Superstar, filmt Skizzen („sketches“), die Zeichnungen von Gehry. Und er filmt sich im Gespräch mit dem Architekten. Pollacks erster Dokumentarfilm ist nicht in erster Linie ein Film über Architektur, sondern über den Architekten. Eine Reihe von Experten treten auf: der Architekturtheoretiker Charles Jencks oder der Maler Julian Schnabel. Was bald für Gehry einnimmt, ist die Tatsache, dass hier einer, von dem es niemand erwartet hatte, den American Dream verkörpert und von unten zum Star wurde. So wie ihn uns Pollack vorstellt, lieben wir diesen „kleinen“ Mann, der damit berühmt geworden ist, Verrücktheiten in Architektur umzusetzen. Stimmiges Porträt. Ronald Berg

„Sketches of Frank Gehry“, USA 2006, 83 Min., R: Sydney

Pollack

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben