Kultur : DOKUTHEATER

Asyl-Monolog.

Einen Treffer landete der Heimathafen mit dieser Produktion. „Asyl-Monologe“ erzählt von Schicksalen, von Menschen, die auf der Suche nach einem besseren Leben ihre Heimatländer verlassen, teils immer wieder abgeschoben werden und trotz aller Entbehrungen Stolz und Würde bewahren.

19.30 Uhr, 15/10 Euro

Heimathafen, Karl-Marx- Str. 141, Neukölln

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben