Kultur : Donnerstags in Damaskus

-

Was wissen wir über Syrien? Nicht viel, wie die Reportagen von Walter M. Weiss zeigen. Wir kennen den AssadClan, der das Land regiert. Wir wissen um die Konflikte mit Israel und die Rolle des Landes im Libanon – aber wir haben bestenfalls eine Ahnung davon, wie das Leben in der Hauptstadt Damaskus aussieht oder wie das Geschäft der Händler in Aleppo läuft. Der Wiener Journalist Walter M. Weiss schreibt in lebendigen Reportagen vom Leben in Syrien ohne die historischen und politischen Hintergründe zu vergessen.Er hat schon ein ähnliches Buch über Marokko vorgelegt und vor vier Jahren über Ägypten und den Iran geschrieben. Immer zeugen seine Bücher davon, dass hier einer schreibt, der die arabische Welt nicht nur gut kennt, sondern auch versteht. oew


Dieses Buch bestellen Walter M. Weiss: Zwischen Babylon und Heiligem Land. Syrische Aussichten. Reisereportagen. Picus-Verlag, Wien 2004. 164 Seiten, 14,90 €.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben