Dresden : Grünes Gewölbe für Besucher zugänglich

Zwei Wochen nach der offiziellen Eröffnung ist das Historische Grüne Gewölbe in Dresden ab heute auch für Besucher zugänglich. Damit bekommt die Elbestadt ein weiteres künstlerisches Kleinod zurück.

Dresden - Er sei froh und glücklich, dass er die Restaurierung 13 Jahre lang begleiten konnte und die Schatzkammer Augusts des Starken jetzt der Öffentlichkeit übergebe, sagte der Direktor des Grünen Gewölbes, Syndram. Den ersten Besucher werde er persönlich begrüßen. Insgesamt können heute 800 Besucher die zehn Prunkkabinette besichtigen. Pro Stunde werden maximal 100 Besucher eingelassen. Am Eingang erwartet die Besucher eine Staubschleuse, um die Kostbarkeiten vor Schmutz zu schützen.

Die barocken Zimmer waren vor 61 Jahren im Zweiten Weltkrieg fast vollständig zerstört worden. Zu den wiedererrichteten Räumen mit insgesamt mehr als 3000 Objekten zählen unter anderem das Bernsteinkabinett, das Weißsilberzimmer, der Pretiosensaal und das Juwelenzimmer. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben