Ehrenplatz : Bleibtreu treu bleiben

Filmfan Petra Hippler freut sich auf die Hollywood-Stars - aber nicht nur auf die. Für die Berlinale hat sie sich sogar Urlaub genommen.

Anna Corves
Hippler
Mütze auf. Petra Hippler freut sich auf die deutschen Schauspieler. -Foto: Doris Spiekermann-Klaas

Die Berlinale gehört nicht nur den Stars, sondern vor allem den Kinofans. Tausende stehen Schlange, um einen der Filme zu sehen. Wir stellen täglich einen Filmfan vor - und fragen ihn, wer sein liebster Sesselnachbar wäre.


Petra Hippler, nach Selbstauskunft eine „echte Berliner Pflanze", hatte schon für den ersten Berlinale-Tag für alle verfügbaren Vorführungen Tickets erstanden. Und so wird es auch weitergehen. Die 36-Jährige mag die Atmosphäre, die einzigartige Stimmung der Berlinale. „Du sitzt im Kino, vor dir auf der Leinwand die Stars, und wenn du Glück hast, sitzt dir auch ein leibhaftiger im Nacken." Vor allem freut sie sich auf Kate Winslet, Keanu Reeves, Renée Zellweger und Michelle Pfeiffer. Und wenn dann noch Jude Law und Judi Dench kommen würden, „wäre das auch nicht schlecht."

Mit welcher Prominenz würde sie denn am liebsten mal den Kinosessel teilen? Petra Hippler zögert keine Sekunde: „Benno Führmann und Moritz Bleibtreu - aber nur, wenn sie wieder Singles sind." Von Bleibtreu durfte sie sogar schon mal den Silbernen Bären halten, den er 2005 bekommen hat - auf ähnliche Ehren hofft sie auch diesmal. Für die Berlinale-Zeit hat sich die Finanzbeamtin Urlaub genommen, denn: „Berlinale und Schlaf passen einfach nicht zusammen."

0 Kommentare

Neuester Kommentar