Kultur : Ehrensenatorwürde der UdK für Aribert Reimann

Der Komponist Aribert Reimann ist vom Akademischen Senat der Universität der Künste Berlin zum Ehrensenator ernannt worden. Reimann habe den Ruf der UdK lange Zeit gemehrt und auf ebenso lange Zeit gefestigt, heißt es in der Begründung. In den 15 Jahren seiner Lehrtätigkeit als Professor für Liedinterpretation habe Reimann, der auch heute noch engen Kontakt mit der UdK pflegt, die Hochschule zu einem Zentrum für das Lied des 20. Jahrhunderts gemacht. Reimann ist neben Fischer-Dieskau, Hardt-Waltherr Hämer, Dietmar Lemcke, Helmut Roloff, Oskar Sala und Paula Salomon-Lindberg der siebte Ehrensenator der UdK.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben