Ehrung : Heinz Erhardt bekommt einen Park

In Hamburg soll ein Park nach dem deutschen Schauspieler und Komiker Heinz Erhardt benannt werden. Offizielle Namensgebung ist voraussichtlich am 20. Februar. An dem Tag wäre Erhardt 100 Jahre als geworden.

Erhardt
Heinz Erhardt. -Foto: dpa

Hamburg Dem Schauspieler und Komiker Heinz Erhardt (1909-1979) wird ein Park in Hamburg gewidmet. Dafür werde eine bereits bestehende Grünanlage im Stadtteil Wellingsbüttel nach Erhardt benannt, sagte die stellvertretende Bezirksamtsleiterin Heike Heuer am Montag. Die offizielle Namensgebung, die gemeinsam mit Verwandten Erhardts erfolgen soll, werde voraussichtlich jedoch erst nach dem 20. Februar stattfinden. An diesem Tag wäre Erhardt 100 Jahre alt geworden.

In dem etwa 20.000 Quadratmeter großen Waldpark zwischen den Straßen Saseler Chaussee, Pfeilshofer Weg und Rabenhorst sind keine größeren Veränderungen geplant. Heuers Angaben zufolge ist vorgesehen, in dem künftigen Heinz-Erhardt-Park drei Hinweistafeln aufzustellen, die unter anderem die Geburtsdaten des Mimen zeigen und die Passanten an seine Arbeit erinnern sollen. Die Entscheidung, die Grünanlage nach Erhardt zu benennen, habe die Bezirksversammlung am 21. Januar getroffen. (saw/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar