"Ein starkes Team" : Die Schauspielerin Maja Maranow ist gestorben

Maja Maranow wurde durch die ZDF-Krimiserie "Ein starkes Team" bekannt. Jetzt ist die Schauspielerin im Alter von 54 Jahren verstorben.

Maja Maranow, deutsche Schauspielerin ("Die Affäre Semmeling", "Ein starkes Team", "Der König von St. Pauli"), aufgenommen am 11.1.2002 in Hamburg.
Maja Maranow, deutsche Schauspielerin ("Die Affäre Semmeling", "Ein starkes Team", "Der König von St. Pauli"), aufgenommen am...Foto: dpa

Die aus der ZDF-Krimiserie „Ein starkes Team“ bekannte Schauspielerin Maja Maranow ist tot. Sie starb bereits am vergangenen Samstag im Alter von 54 Jahren, wie ein ZDF-Sprecher am Freitag der Deutschen Presse-Agentur bestätigte. Zuvor hatte die „Süddeutsche Zeitung“ darüber berichtet. Woran Maranow starb, konnte der Sprecher zunächst nicht sagen.

Die Schauspielerin hatte mehr als 20 Jahre die Kommissarin Verena Berthold verkörpert. Im vergangenen Jahr wurde bekannt, dass Maranow die Krimi-Reihe verlässt, um zu neuen beruflichen Ufern aufzubrechen. Für diesen Samstag (9. Januar, 20.15 Uhr) hat das ZDF die Ausstrahlung der letzten Episode „Geplatzte Träume“ mit Maranow geplant.

Das ZDF hat Maranow als „exzellente Schauspielerin von großer Emotionalität und hoher Intensität“ gewürdigt. „Sie gab den von ihr verkörperten Personen Leben, Geschichte, Tiefe und Hoffnung“, sagte der Fernsehfilmchef des Senders, Reinhold Elschot, nach einer Mitteilung vom Freitagabend in Mainz. In ihrem Spiel habe sich sehr viel Lebenserfahrung gespiegelt. Er sei dankbar für die „wunderbare Zusammenarbeit“ mit ihr. „Maja Maranow wird uns sehr fehlen.“ dpa

16 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben