Kultur : Eine historische Aufnahme von 1949 - mit der 26-jährigen Callas

le.

Die Aufnahme ist ein Dokument - und das merkt man ihr auch an. Aber was ist alles Scheppern und Rumpeln gegen diese Musik! Verdis "Nabucco" am Teatro San Carlo von Neapel im Nachkriegsjahr 1949 - und alle patriotischen Nerven lagen bloß. In der Tat versteht Vittorio Gui es meisterlich, die Melodien in ihrer juvenilen Frische und Direktheit zu belassen. Andererseits wägt Gui wie kein anderer Melancholie und Ironie gegeneinander ab: Dazwischen liegt bei Verdi meist nur ein Wimpernschlag - oder das Fegefeuer. Außerdem stellt dieser Live-Mitschnitt die erste integrale Opernaufnahme der Maria Callas dar: Ganze 26 Jahre ist ihre Abigaille alt und noch ein rechter Pausback. Der Furor aber mit dem sie die gewaltige Tessitura der Partie ausmisst, der schneidige Glanz ihrer Spitzentöne - dies alles spricht bereits für eine fertige Künstlerin.Giuseppe Verdi, Nabucco: Vittorio Gui, Orchester und Chor des Teatro San Carlo Neapel, Maria Callas u.a.. URANIA.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben