Kultur : Einheitsdenkmal kommt auf Berliner Schlossplatz

Das geplante Einheits- und Freiheitsdenkmal soll auf dem Berliner Schlossplatz errichtet werden. Dies sagte Kulturstaatsminister Bernd Neumann im Kulturausschuss des Bundestages. Die Kosten des Denkmals zur Erinnerung an die friedliche Revolution vom Herbst 1989 in der DDR werden auf fünf Millionen Euro geschätzt. Offen ist, ob das neue „nationale Symbol“ zum 20. Jahrestag des Falls der Berliner Mauer am 9. November 2009 fertig sein wird. Fest steht: Das Denkmal soll auf der sogenannten Schlossfreiheit stehen, auf dem noch vorhandenen 3000 Quadratmeter großen Sockel des Reiterstandbilds Kaiser Wilhelm I., das dort bis zum Zweiten Weltkrieg stand. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar