Kultur : Else Buschheuer: Liebeskrank in der Augenklinik

20.30 Uhr[Kiepert in den Schönhauser Allee-A]

Else Buschheuer ist überall. Im Fernsehen sagt sie das Wetter an, im Internet führt sie Tagebuch, im Tagesspiegel schreibt sie eine Kolumne, und sogar das altmodische Medium Buch gibt es mit ihrem Namen auf dem Deckel. Jetzt schon das zweite: Nach dem bösen "Ruf!Mich!An!" ist jetzt "Massenberg" erschienen. Darin erzählt die 35-jährige Ex-Leipzigerin, Noch-Berlinerin und Bald-New-Yorkerin von der jungen Mel, die das Jahr 1984 in einer thüringischen Augenklinik verbringt. Sie verliebt sich in einen kubanischen Doktor.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben