Erfurt : Musiker spielen gegen Einsparungen

Mit einem Solidaritätskonzert in Erfurt wollen Musiker aus ganz Deutschland am Dienstag gegen die geplanten Kürzungen der Thüringer Landesregierung bei Theatern und Orchestern protestieren.

Erfurt - Rund 160 Musiker und 120 Chorsänger beteiligen sich an der Aufführung von Beethovens 9. Sinfonie, teilten das Erfurter Theater und die Gesellschaft der Theater- und Musikfreunde Erfurt mit. Unter anderem würden das Gewandhausorchester Leipzig und die Staatskapelle Berlin zu dem Konzert erwartet. Die Landesregierung will ab 2009 die Zuschüsse für Theater und Orchester von 60 auf 50 Millionen Euro kürzen. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben