Kultur : ^Erotisch

UWE FRIEDRICH

Julie Moffats Gesang macht rundum glücklich.Eine perfekte Technik ermöglicht ihr Textverständlichkeit selbst bei extremem Melodieverlauf; wie in Anton Weberns Liedern op.8, seinen zwei Liedern nach Karl Kraus und den sechs Liedern nach Georg Trakl.Dessen Humor ist nicht nur von Webern kongenial in Musik umgesetzt, Julie Moffat singt ihn auch mit wunderbarem Gespür für die Zwischentöne, für das elegante Changieren zwischen den Bedeutungsebenen.Ebenso kunstvoll interpretiert sie die "Cinque frammenti di Saffo" von Luigi Dallapiccola.Zudem hat ihre Stimme durch alle Lagen jene erotische Rundung, die Singen erst zum Ereignis macht.

Wenn Hans Zender das Ensemble Modern dirigiert, wird freilich nicht gelacht.Auch bei den Kompositionen von einigermaßen groteskem Humor wird höchstens ein wenig geschmunzelt.Hier herrscht Einverständnis zwischen Interpreten und Publikum, sich ganz der intellektuellen Herausforderung großer zeitgenössischer Musik zu ergeben, und Zender gibt bereits durch seine klaren Gesten beredte Erklärungshilfen in diesem farbenreichen Programm der Extreme.

In seiner Komposition "4 Ensos" sitzen zwei gleich große Instrumentengruppen auf dem Podium und dahinter.Eine Gruppe spielt das Werk vom Anfang, die andere vom Ende her rückwärts.Was zunächst ausgeklügelt und unsinnlich scheint, erweist sich als faszinierende Klangwelt.In Echowirkungen ergeben sich Querverweise der Gruppen, öffnet sich ein Meditationsraum in der Zeit.Ergänzt wurde das perfekt gespielte Programm durch "Khal Perr" von Iannis Xenakis, das durch seinen Dialogcharakter Bezug nahm auf "4 Ensos" und die Untergangsvision "I Presagi" von Giacinto Scelsi, deren Blechbläserattacken wiederum auf Wolfgang Rihms "Responsorium" verwiesen.Dessen brutale Sirenengesänge wurden von Salome Kammer vorgetragen, deren Stimme jedoch trotz elektronischer Verstärkung nicht über die nötige physische Präsenz und rückhaltlose Grausamkeit verfügte, um den Orchestereruptionen Paroli zu bieten.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben