Kultur : "Erster Roman" von Mitterand-Tochter

Mazarine Pingeot, uneheliche Tochter des früheren französischen Präsidenten Francois Mitterand, hat ihr erstes Buch geschrieben.Der 370-Seiten-Schmöker der 23jährigen trägt den Titel "Premier roman" ("Erster Roman") und hat autobiographische Züge.Wie der Verlag Editions Julliard in Paris mitteilte, geht es darin um die Liebesgeschichte zweier junger Studenten in Paris.Der Vater der hochbegabten Agathe ist Schriftsteller - ein Beruf, dem der Büchernarr Mitterrand zeit seines Lebens nachtrauerte.Mazarine Pingeot stammt aus Mitterrands Verbindung mit der Kunsthistorikerin Anne Pingeot.Dies wurde erst 1995 kurz vor dem Tod Mitterands enthüllt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben