Kultur : Erster Wagner-Verband in Israel gegründet

Der Jerusalemer Rechtsanwalt Jonathan Livny hat die erste Wagner-Gesellschaft in Israel gegründet. Ohne bürokratische Schwierigkeiten wurde der Verband zur Förderung von Wagner-Musik am 14. November registriert. „Ich will einen kulturellen Diskurs über das Aufführen von Wagner-Musik in Gang bringen“, erklärte der 60-jährige Livny. „Ich bin es überdrüssig, zu Konzerten in der ganzen Welt zu reisen, um Wagner zu hören. Ich will, dass die Musik in Tel Aviv gespielt wird.“ Wer das nicht hören wolle, müsse es ja nicht tun, sagte der Rechtsanwalt mit Blick auf die Ablehnung Wagners durch israelische Holocaust-Überlebende. Livnys Vater war vor den Nazis aus Deutschland nach Israel geflohen. „Mein Vater hat immer gesagt: Wagner war ein widerlicher Mensch, aber er hat die beste Musik geschrieben.“ dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar