Kultur : ERZÄHLWETTBEWERB

Ob Cello oder Sitar, E-Bass oder

Panflöte – beim Tagesspiegel-Erzählwettbewerb sind diesmal Geschichten gesucht, in denen ein Musikinstrument eine Rolle spielt. Wie immer richtet sich der Wettbewerb an junge ebenso wie an erwachsene Leser und an Schulklassen. Zwei Jurys werden jeweils rund 30 Autoren zum Erwachsenen- bzw. Schülerhalbfinale Ende Februar und Anfang März einladen, zehn Erzähler treten dann beim großen Finale am 20. März in den Museen Dahlem auf. Außerdem gibt es viele Preise. Einsendeschluss ist der 17. Januar, die Geschichten dürfen maximal 8000 Zeichen haben. Per Mail an erzaehlwettbewerb@tagesspiegel.de, per Post an Der Tagesspiegel, Stichwort Erzählwettbewerb, Askanischer Platz 3, 10963 Berlin. D. N.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben