Kultur : Espresso: Berlinale-Ticker

juh / ghl

Das Einfuhrverbot für Popcorn und Chips im Berlinale-Palast (wir berichteten) wurde ausgedehnt. Inzwischen, so erfahren wir, gilt das Verbot auch für Kuchen und Eis! Die Berlinale-Grenzposten unterbinden auch den Traffic von Kohlehydraten in fester Form. Dennoch soll es tollkühnen Schmugglern gelungen sein, ihr Schokoladen-Eis in der Manteltasche zu verbergen.

Ulrich Gregor bekam dieser Tage Post von höchster Stelle. Bundeskanzler Schröder schreibt ihm, er habe das Internationale Forum "zu einem weltweit anerkannten Treffpunkt des unabhängigen Kinos gemacht". Des weiteren würdigt der Kanzler die programmatische Auseinandersetzung des Forums mit der deutschen Geschichte, die "kultur- und außenpolitische Bedeutung" der Nationen-Schwerpunkte sowie Gregors "Sensibilität im Umgang mit Filmen und Filmschaffenden". "Auf Ihr Lebenswerk können Sie wahrhaft stolz sein", heißt es in Schröders Brief an den Leiter des renommierten Berlinale-Sektion, der nach 31 Jahren aus seiner Funktion scheidet.



0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben