Kultur : Essen und Görlitz sollen unterlegene Städte einbinden

-

Die aus dem Vorentscheid um die Bewerbung zur Kulturhauptstadt Europas 2010 als Sieger hervorgegangenen Städte Essen und Görlitz sollten die unterlegenen Orte einbinden. Das forderte der Deutsche Kulturrat. „Das Motto des Bewerbungsverfahrens zur Kulturhauptstadt Europas lautet weiterhin: Eine für alle, alle für eine“, betonte der Spitzenverband der Bundeskulturverbände. Er hatte in den letzten eineinhalb Jahren drei Treffen organisiert, auf denen beschlossen worden sei, dass die Bewerber gemeinsam die „Gewinnerstadt“ unterstützen werden. Wer sich am Ende durchsetze, solle allen anderen „im Rahmen des Kulturhauptstadtprogramms ein Podium bieten“. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar